Nationalliga: Torefestival in Wien

5. März 2006, 18:36
1 Posting

WE-V gewann 8:7 gegen Zeltweg - Siege für Feldkirch, Salzburg und Zell - Play-Off-Paarungen stehen fest

Die letzte Runde des Grunddurchgangs der Eishockey-Nationalliga ließ noch einmal richtig Spannung und Stimmung aufkommen. In Salzburg mussten sich die favorisierten Gäste aus Dornbirn dem Farmteam der Red Bulls geschlagen geben. In einem offenen Spiel nutzten die Salzburger ihre Chancen besser und gewannen überraschend mit 5:3. Somit eroberten die Bullen doch noch Rang vier in der Tabelle und erkämpften sich damit das Heimrecht in den Playoff-Duellen gegen den EHC Lustenau.

Dieser trat gestern auswärts gegen Erzrivalen Feldkirch an. Die Lustenauer gingen zwar bereits in der zweiten Minute in Führung, danach wurde jedoch das Spiel über weite Strecken von den Gastgebern dominiert. Am Ende hieß es 5:2 für die Feldkircher, die somit als Tabellenleader in die Playoffs gehen.

Gegner von Feldkirch in der Endrunde ist der Kapfenberger SV. Der zuletzt glücklose KSV erwischte erneut keinen guten Tag und verlor zu Hause gegen Meister Zell am See mit 0:3. Die Zeller Eisbärn treffen damit im Viertelfinale auf die Eislöwen aus Wien.

Die Wiener Albert Schlutz-Halle erlebte am Mittwochabend ein wahres Schützenfest. Bereits nach einer Minute stand es 1:0 für die Wiener. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel, glichen zwei mal aus und konnten ihren Vorsprung sogar bis auf 6:2 ausbauen. Die Wiener Eislöwen kämpften jedoch zurück und konnten den Rückstand innerhalb von nur vier Minuten egalisieren. Zeltweg erzielte zwar noch das 7:6, im letzten Drittel entschied jedoch Christoph Zeugswetter mit zwei sehenswerten Toren das Spiel für die Wiener. Endstand WE-V - Zeltweg 8:7. (red)

Ergebnisse vom Mittwoch:

  • Kapfenberg - Zell/See 0:3 (0:0,0:3,0:0)
  • Salzburg - Dorbirn 5:3 (1:0,2:2,2:1)
  • Wiener Eislöwen - Zeltweg 8:7 (2:4,4:3,2:0)
  • Feldkirch – Lustenau 5:2 (2:1,2:1,1:0)

    Paarungen im Viertelfinale:

    Feldkirch - Kapfenberg
    Zell/See - Wiener Eislöwen
    Dornbirn - Zeltweg
    Salzburg - Lustenau

    Abschluss-Tabelle nach Grunddurchgang:

    1 Feldkirch 	32/36
    2 Zell/See 	32/34
    3 Dornbirn 	32/32
    4 Salzburg 	32/31
    5 Lustenau 	32/31
    6 Zeltweg 	32/22
    7 WE-V 	        32/21
    8 KSV 	        32/19
    9 Bregenzerwald 32/12
    
    Share if you care.