Computerbranche vor CeBIT optimistisch

9. März 2006, 10:38
posten

Branchenverband Bitkom erwartet stabiles Wachstum - Erneut über 6.200 Aussteller bei Computermesse in Hannover

Die Informations- und Telekommunikationsbranche geht nach Angaben ihres Verbandes Bitkom mit stabilen Wachstumsaussichten in die Computermesse CeBIT. In der EU werde der Umsatz in diesem Jahr um 3,2 Prozent und weltweit um vier Prozent wachsen, sagte Bitkom-Vizepräsident Heinz Paul Bonn am Donnerstag in Hannover in einem Ausblick auf die kommende Woche beginnende Messe. Auch für das Jahr 2007 erwarte man in der EU 2,9 Prozent und weltweit 3,8 Prozent Wachstum.

Osten fördert Wachstum

Innerhalb der EU lege der Markt besonders stark in den neuen Mitgliedstaaten in Osteuropa zu, betonte Bonn. Dort seien in diesem Jahr um sechs Prozent und im kommenden Jahr um 4,9 Prozent höhere Umsätze zu erwarten. Die Cebit sei wegen ihrer geographischen Nähe zu Osteuropa eine ideale Plattform um die dortigen Märkte zu bedienen.

Ausstellerzahlen

Nach Angaben von Messe-Vorstand Ernst Raue bewegt sich die Zahl der Aussteller bei der am kommenden Donnerstag beginnenden Computermesse mit 6.262 auf Vorjahresniveau (6.246 Aussteller). Mit 3.305 ausländischen Ausstellern aus 70 Ländern sei die Cebit die internationalste Messe ihrer Art weltweit. Das Zusammengehen von Produkten und Anwendungen aus dem Business-Bereich und der Consumer-Elektronik werde als roter Faden das Messegeschehen durchziehen. Das diesjähriges CeBIT-Motto laute deshalb "Lösungen für die digitale Arbeits- und Lebenswelt".(APA/AP)

Link

CeBIT

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.