Erster Männerbericht liegt vor

2. März 2006, 13:42
35 Postings

Sozialministerin präsentiert fünf Jahre Arbeit der männerpolitischen Grundsatzabteilung

Wien - Den ersten Österreichischen Männerbericht legt Sozialministerin Ursula Haubner (B) am Donnerstag dem Ministerrat bzw. in der Folge dem Nationalrat vor. In dem Bericht sind die Aktivitäten des Ministeriums sowie die Forschungsergebnisse der männerpolitischen Grundsatzabteilung des Sozialressorts enthalten. Diese Abteilung wurde im Jahr 2001 vom damaligen Sozialminister Herbert Haupt (B) eingerichtet, was diesem massive Kritik einbrachte.

Was Männer bewegt

Laut Ministerium wird im ersten Männerbericht die Situation von Buben und Burschen, Männern und Vätern in Österreich dargestellt. An gesetzten Maßnahmen wird beispielsweise geschlechtssensible Erziehung angeführt. Weiters sei das Angebot von geförderten Männerberatungsstellen ausgebaut worden und Männerratgeber und eine Männer-DVD ("Was Männer bewegt") seien erarbeitet worden. Verwiesen wird auch auf das Recht auf Teilzeit für Väter und Anreize beim Kinderbetreuungsgeld.

Ähnlich dem Frauenbericht - der letzte ist allerdings seit dem vorigen Jahr überfällig - soll der Männerbericht nun periodisch erscheinen. Der nächste ist für 2011 geplant. (APA)

Share if you care.