ANC nach Kommunalwahl in Führung

4. März 2006, 20:00
posten

Endergebnis am Wochenende erwartet

Kapstadt - Bei den Kommunalwahlen in Südafrika ist der regierende Afrikanische Nationalkongress (ANC) deutlich in Führung. Nach ersten Teilergebnissen nach der Wahl vom Mittwoch kam der ANC auf fast drei Mal so viele Stimmen wie die Demokratische Allianz (DA). Die Abstimmung galt als wichtiger Stimmungstest für die Regierungspartei von Präsident Thabo Mbeki, nachdem der stockende Ausbau der Infrastruktur zu wachsender Unzufriedenheit in der Bevölkerung geführt hat.

Die Wahlkommission machte keine Angaben zum bisher ausgezählten Prozentsatz der Stimmen. Sie nannte rund 7,7 Millionen Stimmen für den ANC und 1,9 Millionen für die oppositionelle DA. Bei einer erwarteten Beteiligung von knapp 50 Prozent dürfte dies bereits ein Großteil der Stimmen gewesen sein. Endergebnisse wurden für das Wochenende erwartet.

Die Ergebnisse aus Kapstadt standen zunächst noch aus. Die Metropole galt als eine der wenigen Gemeinden, in denen die DA Aussicht auf einen Einzug in das Rathaus hatte. Bei der letzten Kommunalwahl vor sechs Jahren erreichte der ANC 59 Prozent der Stimmen, die DA kam auf 22 Prozent, der Rest teilte sich auf kleinere Parteien auf. Bei der Parlamentswahl 2004 verbuchte der ANC 70 Prozent der Wählerstimmen.

Es ist die dritte Kommunalwahl seit dem Ende der Apartheid.(APA/AP)

Share if you care.