Verbund: Erste Bank stuft von "Buy" auf "Accumulate" zurück

23. März 2006, 09:42
posten
Wien - Die Analysten der Erste Bank haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien des heimischen Versorgers Verbund nach Vorlage von Ergebnissen für 2005 von "Buy" auf "Accumulate" zurückgenommen. Begründet wurde die Herabstufung mit dem zuletzt kräftig gestiegenen Aktienpreis. Die Ergebnisse im abgelaufenen Geschäftsjahr hätten nach Expertenansicht noch besser ausfallen können, wären sie nicht von Einmaleffekten belastet worden, hieß es in einer aktuellen Analyse des Instituts.

Das Kursziel wurde von 300 auf 420 Euro angehoben. Auch die Gewinnschätzungen wurden nach oben revidiert. So rechnet die Erste Bank für 2006 nun mit einem Gewinn von 19,20 (bisher: 17,04) Euro je Verbund-Aktie. Im Folgejahr 2007 erwarten die Experten einen Gewinn von 24,46 Euro je Anteilsschein, statt der bisher genannten 20,41 Euro. Die erstmalige Gewinnschätzung für 2008 lautet auf 28,88 Euro je Aktie.

Die Verbund-Aktien notierten am Donnerstag gegen 10:15 Uhr an der Wiener Börse mit einem Kursplus von 1,00 Prozent auf 387,69 Euro. (APA)

Share if you care.