Süd- und Nordkorea beenden Militärgespräche ergebnislos

8. März 2006, 07:18
posten

Zweitägiges Treffen zu vertrauensbildenden Maßnahmen nach fast zweijähriger Unterbrechung

Seoul - Die ersten Militärgespräche zwischen Süd- und Nordkorea seit knapp zwei Jahren sind ohne Ergebnisse zu Ende gegangen. Das teilte das Verteidigungsministerium in Seoul am Freitag mit. Bei dem zweitägigen Treffen im Grenzort Panmunjom hätten sich hohe Offiziere beider Seiten nicht wie erhofft auf Maßnahmen zur Vermeidung militärischer Zwischenfälle an der umstrittenen Seegrenze im Gelben Meer oder auf gemeinsame Fischfangzonen einigen können. (APA/dpa)
Share if you care.