Stimmen: "Kann nur aufwärts gehen"

1. März 2006, 23:00
64 Postings

ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger:"Die Niederlage war verdient. Die Kanadier waren in allen Belangen sehr viel besser als wir, sie haben uns läuferisch und technisch dominiert. Vieles hat nicht geklappt, es tut mir Leid für die Zuschauer. Ich habe gewusst, dass die Aufgabe schwierig ist. Wir wissen nun, wo wir stehen, es wartet eine Aufgabe auf uns.

Es kann nur aufwärts gehen. Wir haben taktisch zu viele Fehler gemacht, haben es nicht verstanden, die gegnerische Nummer zehn zu kontrollieren. In der ersten Spielhälfte waren wir beim Umschalten von Offensive in die Defensive zu langsam. Wir haben uns bemüht, der Wille war da, ein Tor zu erzielen. Doch es waren zu wenige Ideen vorhanden, es wirkte alles verkrampft und nicht locker, die Ballsicherheit hat im Aufbau gefehlt."

Paul Scharner: "Wir hatten ziemliche Abstimmungsschwierigkeiten in der Verteidigung. Erste Hälfte hatten wir noch Glück, in der zweiten haben Weitschüsse das Spiel entschieden, da kann man nichts machen. Das erste Ländermatch heuer ist jetzt negativ verlaufen, natürlich war die Leistung nicht okay. Jetzt stehen wir ganz unten, jetzt können wir starten."

Helge Payer: "Wir waren in der zweiten Hälfte spielerisch schwach, sind sehr enttäuscht. Die erste Hälfte war nicht so schlecht. Wir haben uns einiges vorgenommen, wir wollten den Zuschauern etwas bieten, unser Selbstvertrauen stärken. Das hat nicht geklappt."

ÖFB-Präsident Friedrich Stickler: "Wir stehen am Beginn der Frühjahrsmeisterschaft. Die Spieler sind noch nicht so weit. Gegen Kroatien muss eine andere Mannschaft einlaufen. Wir haben einen langen und so wie es aussieht auch steinigen Weg vor uns."

Frank Yallop (kanadischer Teamchef): "Es war ein großer Sieg für uns. Wir spielten sehr gut, vor allem nach der Pause. Ich war aber nicht wirklich überrascht darüber. Das hat sich schon in den vergangenen Spielen angekündigt, wo wir sehr gute Leistungen gebracht haben, die aber in den Ergebnissen nicht ihren Niederschlag gefunden haben. Wir waren auch sehr torgefährlich und hätten noch ein paar Tore mehr schießen können."

Share if you care.