Wissen: Dr. oder PhD

1. März 2006, 19:13
1 Posting

Der Weg zum Doktorat wird ab dem Studienjahr 2009/10 länger. Statt der bisherigen Mindestdauer von zwei Jahren soll der Weg vom Magister oder Master zum Doktor künftig mindestens drei Jahre dauern. Ab dem Studienjahr 2009/10 dürfen die Unis keine Studierenden mehr zu einem nur zweijährigen Doktoratstudium zulassen.

Für bis dahin bereits studierenden Doktoranden gibt es Übergangsbestimmungen: Sie dürfen ihr Studium nach den alten Vorschriften noch bis 30. September 2017 abschließen.

Als Doktorgrad können die Unis entweder die bisher üblichen Grade "Doktor/in" mit einem Zusatz (z.B. der Bodenkultur, der Philosophie, der Rechtswissenschaften) oder den "Doctor of Philosophy" (PhD) festlegen. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 2.3.2006)

Share if you care.