Kosmisches Strahlenrätsel

1. März 2006, 18:53
posten
Washington - Astronomen haben in einer 470 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie etwas bisher Unerklärliches beobachtet: Sie maßen mit dem Satelliten Swift einen starken Ausbruch von Gammastrahlen, der beinahe 40 Minuten lang anhielt.

Bisher nahm man an, dass Gammastrahlenblitze nur Sekunden oder wenige Minuten dauern. Ihre Ursachen sind noch nicht restlos geklärt. Der beobachtete Ausbruch könnte, hoffen die Forscher, Vorbote einer Supernova sein - sollte ihre Vermutung zutreffen, könnte eine solche vielleicht erstmals von Anfang an verfolgt werden. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 2. 3. 2006)

Share if you care.