"Die Simpsons" in USA bekannter als die Verfassung

12. März 2006, 22:34
16 Postings

Laut aktueller Umfrage kann nur einer von vier US-Bürgern mehr als eine der fünf Freiheiten benennen, die Verfassung garantiert

Chicago (APA,ag.) - Die Amerikaner kennen die Comic-Serie "Die Simpsons" offenbar besser als ihre Verfassung. Laut einer aktuellen Umfrage kann nur einer von vier US-Bürgern mehr als eine der fünf Freiheiten benennen, die ihnen der Erste Zusatz zur Verfassung garantiert. Dagegen kennt mehr als die Hälfte die Namen von mindestens zwei Mitgliedern der Simpson-Familie. ****

Die Untersuchung für das McCormick Tribune Freedom Museum ergab weiter, dass 22 Prozent der Amerikaner sogar die Namen aller fünf Simpson-Familienmitglieder wissen. Aber nur einer von 1.000 Befragten schaffte es, alle fünf Freiheiten des First Amendments aufzuzählen: Redefreiheit, Religionsfreiheit, Pressefreiheit, Versammlungsfreiheit und die Freiheit, Petitionen zur Abschaffung von Missständen zu verfassen.

Einer von fünf Amerikanern ist der Umfrage zufolge der Meinung, dass der Verfassungszusatz ihm das Recht sichert, Haustiere zu halten. Das Institut Synovate befragte telefonisch 1.000 Erwachsene. Die Fehlerquote wurde mit drei Prozentpunkten angegeben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die "Simpsons"

Share if you care.