Fledermaus-Wanderung auf Weltrekord-Niveau

8. März 2006, 13:48
1 Posting

Rauhautfledermaus legte bisher weiteste dokumentierte Entfernung zurück: Fast 2.000 Kilometer

Bonn - Fledermäuse machen ähnliche Wanderungsflüge zwischen ihren Sommer- und Winterlebensräumen wie Zugvögel. Die bisher weiteste dokumentierte Entfernung wurde bei einer Rauhautfledermaus (Pipistrellus nathusii) vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Museum Koenig in Bonn als Ergebnis festgestellt. Die Fledermaus war in Lettland markiert und 1.905 Kilometer südlich in Kroatien gefunden worden, wie das BfN am Mittwoch in Bonn mitteilte. Weitere Höchstleistungen wurden bei Zweifarbfledermaus (1787 km), Abendsegler (1600 km) und Kleinabendsegler (1568 km) festgestellt.

Es ist nach Ansicht der Fledermaus-Experten nicht auszuschließen, dass die tatsächlichen Flugstrecken der nachtaktiven Tiere weit größer sind als es die dokumentierten Entfernungen zwischen den Markierungs- und Wiederfundorten zeigten. Die Flugwege verliefen nämlich nicht geradlinig, sondern folgten zumeist landschaftlichen Strukturen wie Flüssen, Tälern oder Waldrändern. Die von Lettland nach Kroatien geflogene Rauhautfledermaus halte einen Weltrekord, denn auch in Amerika sei bisher keine noch weitere Fledermaus-Wanderung beobachtet worden. (APA/dpa)

Share if you care.