Videoüberwachung wird ausgeweitet

2. März 2006, 09:37
posten

Nach dem Parkplatz der Shopping City Süd sind weitere Anlagen geplant

Wien - Der Parkplatz der Shopping City Süd in Vösendorf bei Wien war erst der Anfang. Am 3. März 2005 wurde dort die Videoüberwachung (VÜ) in den Echtbetrieb genommen. Seither ist diese Maßnahme auf mehrere Plätze in Österreich ausgedehnt worden. Die Installation weiterer Anlagen ist geplant. Nachfolgend die überwachten Orte nach Angaben des Innenministeriums:

  • Salzburg/Südtirolerplatz (seit 04.02.2006)

  • Graz/Jakominiplatz (seit 30.09.2005 mobil - stationär seit 01.01.2006)

  • Bruck a.d.Mur (seit 30.09.2005)

  • Innsbruck/Rapoldipark (seit 12.08.2005 - mobile VÜ)

  • Wien/Schwedenplatz (seit 13.04.2005 mobil - stationär seit 01.01.2006)

  • Wien/Karlsplatz (seit 08.08.2005)

  • Flughafen Schwechat (seit Juli 2005)

  • Flughafen Schwechat (seit 07.2005) - zur Verhinderung der Umgehung der Grenzkontrolle

  • Vorarlberg - Einsatz von 2 Videoüberwachungsfahrzeugen im Grenzgebiet von Österreich, Liechtenstein und der Schweiz zur Unterstützung der Grenzüberwachung entlang der grünen Grenze. (APA)
    Share if you care.