Bist du der, auf den ich gewartet habe?

1. März 2006, 13:35
posten
Mittelpunkt der Seminarreihe ist die Frage, inwieweit die weibliche Biografie Einfluss auf das Schreiben hat und umgekehrt, wie das Publizieren von Texten auf das weitere Leben wirken kann. Zur Diskussion stehen unter anderem auch die Fragen, welche Hindernisse es im Leben einer Frau gibt, die schreibend überwunden werden können bzw. bei denen Versuche unternommen werden, sie schreibend zu überwinden. Weiters soll erforscht werden, ob es im weiblichen Lebenslauf einen Zeitpunkt gibt, der das Schreiben ermöglicht bzw. an dem das Schreiben eine Möglichkeit ist, das Leben zu strukturieren.

Katharina Beta (Wien) spricht über "Bist du der, auf den ich gewartet habe? Vollendung von Katharsis" am Donnerstag, 16. März 2006, im IWK. Die Vortragende studierte Medizin, 1970 nach einem schweren Autounfall Schädel-Hirn-Trauma (Totalamnesie), monatelanges Koma, nach der Rehabilitation Studium der Geschichte des Ostens und der russischen Sprache, ab 1985 als freie Autorin in Wien, verfasste Jugendbücher und ihre Autobiografie, zuletzt "Bist du der, auf den ich gewartet habe?", 2005.

Alle Semestertermine auf einen Blick auf der IWK-Homepage. (red)

16.03.2006
18.30 Uhr
Katharina Beta (Wien):
Bist du der, auf den ich gewartet habe? Vollendung von Katharsis
Institut für Wissenschaft und Kunst
Berggasse 17
1090 Wien
Seminarrraum 3
Share if you care.