Führungswechsel bei McDonald's Österreich

13. März 2006, 11:52
1 Posting

Nach 13 Jahren auf dem Chefsessel will sich Harald Sükar mehr um seine Agenden als Präsident des GAK widmen - Nachfolger wird David Newman

Wien - Der Fast-Food-Kette Mc Donald's Österreich bekommt einen neuen Chef. Der 48-jährige Brite David Newman folgt Harald Sükar, der seit 2005 auch Präsident des Fußball-Bundesligavereins GAK ist. Nach 13 Jahren McDonald's will Sükar mehr Zeit für den GAK haben, begründet er seine Entscheidung am Mittwoch.

"Die Doppelbelastung McDonald's und Fußball war einfach zu viel", so Sükar, der zudem seiner Frau beim Aufbau einer Bäckerei helfen will. Sein Nachfolger wird der bisherige McDonald's-Vice-President der Region West, David Newman. Er war bisher für die Geschäfte der elf zentral- und osteuropäischen Länder zuständig, diese Funktion werde er auch weiterhin ausführen, heißt es.

Karriereleiter

Newman ist seit 20 Jahren beim Fast-Food Konzern beschäftigt, wo er sich vom Assistent im Restaurant bis zum Regional Manager und später zum Mitglied der Geschäftsleitung von McDonald's Deutschland emporarbeitete.

McDonald's Österreich hat 2004 mit 162 Fast-Food-Lokalen und 7.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 312 Millionen Euro erzielt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    McDonald's Österreich beschäftigte 2004 in 162 Fast-Food-Lokalen 7.500 Mitarbeiter.

Share if you care.