Grasser auf Wohnungssuche: Probleme mit Luxus-Immobilien

5. März 2006, 19:57
25 Postings

Stadtrat tagt über Nutzerlaubnis für Bauernhof in Kitzbühel - Minister hat noch keine Umbauerlaubnis für denkmalgeschütztes Haus in Wien

Wien - Finanzminister Karl-Heinz Grasser und Ehefrau Fiona haben sich als für das traute Heim Immobilien augesucht, die heftig diskutiert werden.

Nachdem sich das Ehepaar laut Grasser-Sprecher Manfred Lepuschitz "eine Unzahl an Objekten angeschaut hat", dürfte nun der umstrittene Unterhirzinger Hof in Kitzbühel das endgültige Objekt der Begierde sein. Wie die "Tiroler Tageszeitung" berichtete, hat das prominente Paar bereits einige Tage "zur Probe" in dem alten Bauernhof gewohnt.

Bevor die Familie tatsächlich im Tiroler Nobelskiort Quartier beziehen kann, müssen jedoch noch einige rechtliche Hürden genommen werden. Von der Stadtgemeinde wurde Anfang Februar ein Nutzungsverbot über jenen Bauernhof verhängt. Beim zuständigen städtischen Bauamt hieß es, das Objekt sei eine landwirtschaftliche Betriebsstätte und solle eine solche bleiben. Gegen diesen Bescheid haben nun sowohl die Hofbesitzerin als auch Grasser selbst Einspruch erhoben.

Über die Berufung soll der dafür zuständige Gemeindevorstand in der übernächsten Woche bei einer Stadtratsitzung entscheiden, berichtete der Kitzbüheler Stadtbaumeister Friedl Viertl. Sollte der Gemeindevorstand den Einspruch abweisen, geht die Causa an die nächsthöhere Instanz, das Land. Solange dieses Verfahren noch in der Schwebe ist, ist auch das Nutzungsverbot nicht rechtskräftig, so Lepuschitz. Das "Probewohnen", das unentgeltlich und auf Einladung der Hofbesitzerin stattgefunden habe, sei "völlig legal" gewesen.

Dachausbau in denkmalgeschütztem Haus

Das Interesse des Ministers an einer Luxuswohnung in einem denkmalgeschützten Haus in der Wiener Babenbergerstraße dürfte hingegen vorübergehend auf Eis gelegt sein. Es habe zwar Gespräche mit Architekten bezüglich eines Dachgeschossausbaus gegeben, beim Bundesdenkmalamt wurde indes bisher kein entsprechender Antrag für einen solchen gestellt, wie Präsident Georg Rizzi festhielt. Das Objekt befindet sich im Besitz der Wiener Städtischen Versicherung. Diese bestätigte zwar, dass ein Umbau des Dachgeschosses geplant sei, über einen eventuellen künftigen Mieter wollte man hingegen keine Auskunft erteilen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fiona Swarovski und Karl-Heinz Grasser suchen passendes Heim in Wien und in Kitzbühel

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Unterhirzinger-Hof in Kitzbühel soll nach Stadtgemeinde eine landwirtschaftliche Betriebsstätte bleiben

Share if you care.