Jim Cameron wird zu Unterwasser-Drama zurückkehren

7. März 2006, 12:18
2 Postings

"Titanic"-Regisseur plant nach "Project 880" nun doch "The Dive"

Los Angeles - Der tauchbegeisterte Regisseur James Cameron ("Abyss", "Titanic") nimmt das seit Jahren geplante Unterwasser-Drama "The Dive" neu in Angriff. Wie das Filmblatt "Variety" berichtet, hat Cameron die Drehbuchautorin Laeta Kalogridis mit dem Skript beauftragt. Mit ihr arbeitet der Regisseur bereits an dem Science-Fiction-Film "Battle Angel".

"The Dive" dreht sich um die Liebesgeschichte des Taucherpaares Francisco Ferreras und Audrey Mestre und den tragischen Tod der Ehefrau 2002 bei dem Versuch, den eigenen Tieftauch-Rekord über 170 Meter zu brechen. Der Kubaner Ferreras hatte der französischen Meeresbiologin das Tauchen beigebracht. Zunächst will der "Titanic"-Meister aber einen Science- Fiction-Film in 3D-Technik inszenieren, den Cameron ohne weitere Angaben als "Project 880" tituliert. (APA/dpa)

Share if you care.