Syrien: Israel lagert Atommüll auf Golanhöhen

3. März 2006, 17:16
7 Postings

Abrüstungskonferenz in Genf: Israel weist Vorwürfe zurück

Genf - Syrien hat Israel vorgeworfen, auf den besetzten Golanhöhen Atommüll zu lagern. Bei einer internationalen Abrüstungskonferenz in Genf sagte der syrische Botschafter Bashar Jaafari am Dienstag ferner, die Regierung in Jerusalem besitze Massenvernichtungswaffen, während die arabischen Staaten diese aus dem Nahen Osten verbannen wollten.

Der israelische Botschafter Yitzhak Levanon wies die Anschuldigungen entschieden zurück. Syrien habe Vorwürfe dieser Art schon früher erhoben, sie beruhten jedoch auf völlig falschen Informationen. Israel hat die syrischen Golanhöhen im Sechs-Tage-Krieg 1967 besetzt und später annektiert. (APA/AP)

Share if you care.