Ein Kicker für 15 kg Fleisch

8. März 2006, 11:29
11 Postings

Rumänischer Zweitligist verkaufte Spieler

Bukarest - Der rumänische Zweitliga-Klub UT Arad hat einen seiner Fußballspieler für 15 Kilogramm Fleisch an den Viertdivisionär Regal Horia verkauft. Das berichtete die lokale Sportzeitung "Pro Sport" am Montag. Bei dem Geschäft ist Regal Horia aber dennoch als Verlierer ausgestiegen, da ein Verteidiger des Viertligisten nach Spanien ausgewandert ist.

"Wir haben zweifach verloren - einen guten Spieler und das Essen für das Team für eine ganze Woche", wird ein Offizieller von Regal Horia zitiert.(APA/Reuters)

Share if you care.