Erhöhte Zahl an Verkehrskontrollen zum Ende der Faschingszeit

1. März 2006, 08:57
posten

In Steiermark Aufstockung der im Einsatz befindlichen Exekutivbeamten - Soll mehr Sicherheit bringen

Gegen Ende der Faschingszeit finden in der Steiermark verstärkte Alkoholkontrollen von Seiten der Polizei statt. Vor allem in Graz und bei den im Umland stattfindenden Faschingsumzügen werde verstärkt kontrolliert, so Oberstleutnant Manfred Rasch von der Verkehrsabteilung des Landespolizeikommandos Steiermark am Dienstag. Rasch erhofft sich vor allem durch die seit Dezember im Einsatz befindlichen Vortestgeräter bessere Erfolge als in den vergangenen Jahren.

Zahl der Beamten aufgestockt

Die Zahl der normalerweise im Einsatz befindlichen Beamten wurde in der Faschingszeit von 160 auf etwa 200 aufgestockt, um so "auf der Straße präsenter zu sein", so Rasch. Dadurch erhofft man sich von Seiten der Polizei ein Umdenken bei der Bevölkerung zu erwirken, sich nach dem Konsum von Alkohol nicht mehr hinter das Steuer seines Kfz zu setzen. Urlaubssperre für die Exekutivbeamten wurde für die feuchtfröhliche Zeit des Faschings jedoch keine ausgegeben. Das Aufkommen an alkoholisierten Lenkern schätzte Rasch nicht höher ein als in den vergangenen Jahren. (APA)

Share if you care.