"Google Epic 2015": Film über die triste Zukunft der IT-Welt

7. März 2006, 10:14
9 Postings

"Googlezon" sticht Microsoft aus und übernimmt die Weltherrschaft - Kritischer Film über die wachsende Medienmacht von Google und Co.

"Es war die beste Zeit und zugleich die schlimmste": 2014 die New York Times geht offline. 2015 die herkömmliche Presse existiert nicht mehr. Das Jahre zuvor aus Google und Amazon entstandene Konklomerat "Googlezon" kontrolliert die Medien und die Meinungen - so beginnt der Medienkritische Film "Google Epic 2015", der jetzt auch auf Deutsch verfügbar ist.

Dana Scully sieht in die Zukunft

Der englischsprachige Kurzfilm "Google Epic 2015" hat die Entwicklungen rund um Google zum Thema und sieht eine triste Zukunft in der Medien- und Meinungslandschaft auf die Menschheit zukommen. In der nun veröffentlichten deutschen Synchronfassung spricht Franziska Pigulla, die deutsche Stimme von Dana Scully aus Akte X, den Text zum Film.

Medienmacht

Aus Sicht der medienkritischen US-Produzenten Robin Sloan und Matt Thompson, die das Original unter der "Creative Commons"-Lizenz, die die Weiterverbreitung und Bearbeitung des Films erlaubt, veröffentlicht haben, wächst die Macht von Google und MSN von Vielen unbemerkt an. Durch den Zusammenschluss von Google und Amazon zu Googlezon wird schließlich auch - der bis zu diesem Zeitpunkt einzige, wenn auch nicht wesentlich bessere Konkurrent - Microsoft in die Knie gezwungen. Der Film geht der Frage nach, was mit den klassischen Medien geschieht, wenn Blogger-, Podcast- und Nachrichtenmacht mit den Möglichkeiten von Such- und Einkaufswebsites kombiniert und vervollkommnet werden.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.