Intel plant neuen Tablet PC

10. März 2006, 10:28
1 Posting

Das elektronische Gerät soll im Gesundheitswesen eingesetzt werden und die Kommunikation verbessern

Der Chiphersteller Intel plant einen neuen Tablet PC speziell auf die Anforderungen im Gesundheitswesen zugeschnitten. Das Gerät soll nicht nur bei der Betreuung chronisch Kranker helfen, sondern auch die Kommunikation zwischen Ärzten und Krankenschwestern wesentlich verbessern.

Noch in diesem Jahr

Ein erster Testlauf soll noch in diesem Jahr stattfinden, dies vermeldete Louis Burns, Vizepräsident und General Manager bei Intels Digital Health Group, in San Francisco. Intel hatte 2005 eine eigene Unternehmenaabteilung für das Gesundheitswesen geschaffen.

Von und für

Es soll sich bei dem neuen Tablet PC um ein Gerät für Ärzte und Krankenschwestern handeln, dass Intel auch gemeinsam mit Ärzten und Krankenschwestern entwickelt hat. Der erste vorgestellte Prototyp verfügte über eine Docking-Station für ein mit Bluetooth ausgestattetes Stethoskop. Auch soll die Chiptechnik RFID zum Einsatz kommen - etwa um bei Bluttransfusionen sicherzustellen, dass die richtige Blutkonserve zum richtigen Patienten gelangt. Ein weiterer Prototyp verfügte über eine Touchscreen, USB-Schnittstellen, sowie eine Telekommunikations-Anschluss-Einheit zur Unterstützung für Videokonferenzen.(red)

Link

Intel

  • Artikelbild
    foto: intel
Share if you care.