Austriamicrosystems: Goldman Sachs bestätigt "in line/neutral"

9. März 2006, 18:52
posten
Wien - Die Wertpapierexperten von Goldmann Sachs haben ihre Anlageempfehlung "inline/neutral" für die Aktien des steirischen Halbleiterherstellers austriamicrosystems (AMS) beibehalten. Die Anlaysten zeigten sich enttäuscht von den Jahresergebnissen, die unter den Erwartungen lagen. Die Schätzungen für den Gewinn je Aktie belaufen sich für 2006 auf 5,11 Schweizer Franken, für das Folgejahr werden 6,00 SFr je Anteilsschein prognostiziert.

Die Papiere von austriamicrosystems notierten am Dienstag gegen 10:30 Uhr mit einem Aufschlag von 0,2 Prozent auf 75 Schweizer Franken an der Züricher Börse. (APA)

Share if you care.