SCO Group entdeckt Klingeltönen und Podcasts für sich

7. März 2006, 10:14
2 Postings

Unternehmen hat EdgeClick-Plattform für mobile Dienste vorgestellt

Die SCO kann nicht nur um Linux-Code streiten - der WebStandard berichtete - sondern sich auch um seine Geschäftsfelder kümmern. Das Unternehmen stürzt sich auf mobile Dienste für Smartphones und hat zu diesem Zweck die EdgeClick-Plattform vorgestellt.

EdgeClick

EdgeClick ist eine Grid-Netzwerk-Plattform über die verschiedene mobile Dienstleistungen angeboten werden können. Laut Angaben der SCO sollen über die Plattform auch Zahlungsabwicklungen per Handy möglich sein. Das Konzept hinter dem Angebot sieht vor, dass ein Provider die EdgeClick-Server-Software nutzt, um darüber Daten für mobile Geräte bereitzustellen. Auf dem PDA, Handy oder Smartphone muss eine passende EdgeClick-Software installiert sein, um die Funktionalitäten nutzen zu können. Es fehlt allerdings noch an genaueren Angaben welche Plattformen unterstützt werden.

"Shout" und "Vote"

Derzeit stehen die beiden Applikationen "Shout" und "Vote" zu einem monatlichen Preis von je 10 Dollar zur Verfügung. "Shout" ermöglicht den Austausch von Text- und Tonbotschaften an andere Nutzer in einem Netzwerk. "Vote" ist eine Applikation über die sich Umfragen über mobile Endgeräte durchführen lassen.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.