Schnappschuss führt zur Information am Handy

9. Februar 2007, 13:39
10 Postings

Die Kamera am Handy wird zum Auge, das einen Blick auf das Wissen von Wikipedia wirft - eine Wiener/New Yorker Koproduktion macht's möglich - eine Ansichtssache

Bild 1 von 7

Semapedia

An mehr als 1000 Objekten (Gebäuden, Brücken, Kaffeehäusern etc.) dieser Welt hängen derzeit seltsame kleine, schwarz-weiße Schildchen, die entfernt an unausgefüllte Kreuzworträtsel erinnern. Mitunter kommt ein Passant mit einem Kamerahandy daher, fotografiert diese, studiert das Display eingehend und blickt danach mit erhellter Miene auf. Das Ganze ist nicht im Entferntesten so geheimnisvoll wie es klingt, sondern eine pfiffige Idee der mobilen Wissensvermittlung namens Semapedia.

Share if you care.