Sheryl Crow will Tournee nach Brustkrebs-OP "baldmöglichst" nachholen

3. März 2006, 22:31
1 Posting

US-Popsängerin von Leidensgenossinnen "zutiefst inspiriert"

Washington/Wien - US-Popsängerin Cheryl Crow, die sich am vergangenen Mittwoch einer Brustkrebs-Operation unterzogen hatte, möchte ihre auf Grund der Erkrankung entfallene Nordamerika-Tournee "baldmöglichst" nachholen. Dies teilte am Montag ihre Plattenfirma Universal in einer Aussendung mit. Nach dem Eingriff diagnostizierten die Ärzte der 44-Jährigen baldige Genesung. Dennoch werde sich Crow einer Strahlentherapie als Vorsichtsmaßnahme unterziehen.

"Ich bin von den tapferen Frauen, die bereits vor mir gegen diese Krankheit gekämpft haben, zutiefst inspiriert. Meinen Freunden und meiner Familie bin ich für ihre Unterstützung unglaublich dankbar", sagte Crow nach der Operation. Erst vor kurzen hatten sich der siebenmalige Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong und die Grammy-Gewinnerin getrennt. Armstrong selbst war vor Jahren an Hodenkrebs erkrankt. (APA)

Share if you care.