Edinburgh Festivals mit neuem Direktor

7. März 2006, 12:12
posten

Jonathan Mills folgt Brian McMaster nach, der Ende September abtritt

Edinburgh - Jonathan Mills leitet ab Oktober 2006 das "Edinburgh International Festival" (EIF). Ab kommendem Jahr zeichnet er für das Programm der weltbekannten Festspiele für Theater, Tanz, Musik und Film verantwortlich, er folgt auf Sir Brian McMaster, der nach fünfzehn Jahren als Direktor abtritt. Das gab das Festival heute, Montag, in einer Aussendung bekannt.

Jonathan Mills ist derzeit an der Universität in Melbourne tätig, Direktor der Alfred Deakin Lectures und künstlerischer Berater des neuen Melbourner "Recital Centre & Elisabeth Murdoch Hall", das 2009 eröffnen soll. Der weltweit gefragte Komponist ist einer der meist erfahrenen Festival-Direktoren Australiens, unter anderem war er Künstlerischer Direktor des Melbourne International Arts Festivals, des Melbourne Federation Festivals, der Melbourne Millenniums-Feier sowie des Brisbane Biennal International Music Festival. Sein Werk "Sandakan Threnody" für Solo-Tenor, Chor und Orchester gewann den Prix Italia 2005.

"Das EIF ist seit seiner Gründung weltweit eine Inspiration für ähnliche Festivals für darstellende Kunst", so der neu bestellte Direktor in einem ersten Statement. (APA)

Link

"Edinburgh International Festival"
Von 13. August bis 3. September
Share if you care.