Meinl European schließt Kapitalerhöhung vorzeitig

10. März 2006, 11:45
posten

Aufstockung ürsprünglich bis 3. März geplant - "Starkes Interesse von Privatanlegern und institutionellen Investoren"

Wien - Die im Wiener Fließhandel notierte Wiener Meinl European Land Limited hat ihre große Kapitalerhöhung vorzeitig geschlossen, berichtete das Unternehmen am Montag. Begründet wird der Umstand mit dem "starken Interesse von Privatanlegern und institutionellen Investoren". Ursprünglich hätte die Kapitalerhöhung am 3. März abgeschlossen werden sollen.

"Nach dem erfolgreichen Abschluss der Kapitalerhöhung notieren 180 Millionen Aktien der Immobiliengesellschaft im Amtlichen Handel an der Wiener Börse", so das Unternehmen. Die Marktkapitalisierung belaufe sich basierend auf dem derzeitigen Börsekurs von 15,45 Euro auf rund 2,8 Milliarden Euro.

900 Millionen Frischkapital

Meinl European hatte sich mit der soeben abgeschlossenen Aufstockung frisches Kapital im Umfang von mehr als 900 Millionen Euro von den Investoren geholt. Das Unternehmen will damit sein Wachstum vorantreiben und im besonderen in den ukrainischen Immobilienmarkt eintreten. (APA)

Share if you care.