Origami: Spekulationen um neues Microsoft-Produkt

28. Februar 2006, 10:26
6 Postings

Ein "preiswertes tragbares Gerät" soll es werden - Nebulöse Homepage verspricht Neuigkeiten am 2. März

Die mit Informationen geizende Seite Origamiproject hat in den vergangenen Tagen die Gerüchteküche über ein neues Produkt aus dem Hause Microsoft zum Brodeln gebracht. Die Branche spekuliert, dass es sich bei Origami um ein tragbares Gerät handeln könnte. Microsofts Management gibt sich zugeknöpft. "Diese Gerücht kann und will ich nicht kommentieren", meinte auch Microsoft-Sprecher Thomas Lutz auf Anfrage von pressetext.

Teaser

"Hallo, kennst du mich? Weißt du was ich alles für dich tun oder wohin ich gehen kann? Wie ich dein Leben verändern könnte? Am 2. März wirst du mehr lernen", heißt es in dem Flash-Intro auf besagter Seite. Außer der Animation ist jedoch nichts Weiteres zu erfahren. Fest steht allerdings, dass die Website auf den Softwareriesen aus Redmond registriert ist.

Gerüchteküche

Bill Gates hat vor kurzem Pläne für ein Konkurrenzprodukt zum iPod angekündigt, was die Gerüchte in diese Richtung natürlich verstärkt. In einem Blog schreibt Microsoft-Manager Richard Scoble: "Ich weiß, dass Origami der Codename für eine neue Art eines Gerätes ist. Es wird ein preiswertes tragbares Gerät sein." Laut Wall Street Journal geht es um einen ultra-portablen PC, der an das Design von Microsofts Tablet-PC angelehnt ist.

Ausrichtung

Dem Bericht zufolge sei das Gerät, das Microsoft im Rahmen des Projekts Origami entwickelt, kein reiner Musik-Player. Stattdessen soll es sich eher um ein universell einsetzbares Gerät handeln, das auf den Markt für Endkonsumenten abzielt. Für das Marketing soll die Firma Digital Kitchen zuständig sein, die Microsoft auch schon bei der Xbox unterstützt hat. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eines der derzeit kursierenden Bilder, die "Origami" zeigen sollen. Die Echtheit ist allerdings nicht gesichert.

Share if you care.