Wissen: Straftaten gegen Juden

3. März 2006, 15:28
2 Postings

Frankreich besitzt zweitgrößte jüdische Gemeinde außerhalb Israels

In Frankreich leben rund 600.000 Juden; nach den USA ist dies die größte jüdische Gemeinde außerhalb Israels. Vor dem Hintergrund der Nahostkrise verzeichneten die Ermittlungsbehörden in den vergangenen Jahren zahlreiche Übergriffe. 2000 bis 2004 wurden stetig mehr antijüdische Straftaten dokumentiert.

Trotz eines Rückganges der registrierten antisemitischen Taten von der Rekordzahl 974 im Jahr 2004 auf noch 504 im Jahr 2005 müsse die Gesellschaft "extrem wachsam bleiben", sagte der Vorsitzende der französischen Bischofskonferenz, Jean-Pierre Ricard.

Wegen antisemitischer Aussagen oder Handlungen gab es im vergangenen Jahr noch 40 Festnahmen. (2004: 81). Jüdische Einrichtungen verwiesen mehrfach auf einen Zusammenhang zwischen der zweiten Intifada und dem Antisemitismus in Frankreich.

Dabei halten viele französische Juden kritische Distanz zur israelischen Politik. Soziologische Studien belegen ihre tiefe Verwurzelung in Frankreich. Etwa 30 Prozent haben Daten von 2002 zufolge einen Ehepartner anderen Glaubens, bei den unter 30-Jährigen sind es etwa 40 Prozent. (DER STANDARD, Printausgabe, 27.02.2006)

Share if you care.