L'Oréal will Body Shop

7. März 2006, 20:02
13 Postings

Der weltgrößte Kosmetik­konzern setzt zur Übernahme der britischen Konkurrenz an - Diese steht seit Jahren zum Verkauf

Paris - Der französische Kosmetik-Konzern L'Oréal hat sein Interesse für die Übernahme der auch in Österreich anwesenden britischen Kosmetikkette Body Shop bekundet. "Die Direktion von L'Oréal erwägt ständig eine breite Palette strategischer Optionen, die einen Mehrwert für seine Aktionäre bringen könnte, einschließlich einem möglichen Angebot für Body Shop", erklärte die weltweite Nummer eins auf dem Kosmetikmarkt.

L'Oréal betonte allerdings weiter, dass in der Frage einer möglichen Übernahme des Briten noch keine Entscheidung getroffen wurde. "Der Verwaltungsrat von L'Oréal wurde nicht befragt", hieß es von Seiten der französischen Gesellschaft.

Gewinnsprung bei den Franzosen

Im Jänner hatte Body Shop seine Jahresprognose für 2005/06 (per 28. Februar) nach unten revidiert, weil das Geschäft während der Weihnachtszeit weniger positiv verlaufen war als erwartet. L'Oréal meldete für das Vorjahr dagegen einen Gewinnsprung von 37 Prozent auf 1,97 Mrd. Euro. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    L'Oréal betonte, dass in der Frage einer möglichen Übernahme des Briten noch keine Entscheidung getroffen wurde

Share if you care.