Preise in Slowenien werden auch in Euro angegeben

9. März 2006, 16:55
posten

Doppelte Preisauszeichnung ab Mittwoch - Konsumenten sollen auf Einführung der europäischen Einheitswährung vorbereitet werden

Laibach - Ab diesen Mittwoch werden in Slowenien alle Preise neben der Nationalwährung Tolar auch in Euro angegeben. Damit sollen die Konsumenten auf die für den 1. Jänner 2007 vorgesehene Einführung des Euro vorbereitet werden, berichten Medien am Sonntag in Laibach.

Die Regierung will mit der doppelten Preisauszeichnung auch eine Teuerungswelle und damit verbundene Inflation verhindern, hieß es. Ein Euro ist 239,64 Tolar wert. (APA/dpa)

Share if you care.