DaimlerChrysler prüft Smart für US-Markt

15. März 2006, 09:15
12 Postings

Der Autobauer DaimlerChrysler tendiert zu einem Start seines Kleinwagens smart auf dem US-Markt

Frankfurt - Die angeschlagene Daimler-Chrysler-Kleinwagenmarke Smart steht offenbar vor der Markteinführung in den USA. "Es ist derzeit wahrscheinlicher, dass wir eine Entscheidung pro USA als dagegen treffen werden", sagte DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche der Zeitung "Handelsblatt" laut Vorabmeldung aus der Montagausgabe.

Eine endgültige Entscheidung über einen US-Markteintritt mit der kommenden Generation des Smart-Zweisitzers solle noch in dieser Jahreshälfte fallen, sagte Zetsche der Zeitung zufolge. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die angeschlagene Kleinwagenmarke Smart soll offenbar auf den US-Markt kommen.

Share if you care.