Bregenz, Fivers feierten Auftaktsiege

3. März 2006, 22:35
posten

Handball, Meister-Playoff: Linz bei West Wien erfolgreich

Wien - A1 Bregenz und Aon Fivers, die beiden besten Teams des HLA-Grunddurchgangs, sind am Samstag im Gleichschritt ins Handball-Meister-Playoff der Herren gestartet. Die Vorarlberger gewannen das Ländle-Derby bei Superfund Hard knapp mit 26:24 (11:14), die Wiener siegten beim UHK Krems mit 34:31 (19:16). In der dritten Erstrunden-Partie behielt Linz bei West Wien mit 31:30 (15:10) die Oberhand.

Leicht taten sich die HLA-Finalisten des Vorjahres bei ihren Auftaktpartien nicht. Bregenz lag zur Pause mit drei Treffern hinten, setzte sich erst am Ende der Partie dank des größeren Kaders durch. "Uns ist die Kraft ausgegangen. Wir haben Bregenz nur 50 Minuten fordern können, für 60 hat es nicht gereicht", meinte Hard-Manager Berry Novacic.

Die Fivers hatten vor allem mit der langen Verletztenliste zu kämpfen. Aus der Grundsieben fielen Komarenko und Gangel aus und auch einige Reservespieler der Wiener mussten auf die Reise nach Krems verzichten. "Für uns ein super Start ins Meister-Playoff. Wirklich toll, wie die Mannschaft mit den vielen Ausfällen umgeht", meinte Fivers-Manager Thomas Menzl. Die Entscheidung zu Gunsten der Wiener fiel in der Schlussphase, als Topscorer Thaqi (14. Treffer) und Hrib auf Seiten der Kremser zweimal vom Siebenmeterpunkt an Prendinger scheiterten.

Erfolgreich startete auch Linz bei West Wien ins Meister-Playoff. Die Gäste lagen dank ihres Evergreens im Tor, Ewald Humenberger, stets in Führung. Erst gegen Ende des Spiels kamen die Hausherren näher heran, wobei der Sieg der Linzer nicht in Gefahr war. Zwei Sekunden vor dem Ende verkürzten die Wiener noch zum Endstand von 30:31.(APA)

  • Superfund Hard - A1 Bregenz 24:26 (14:11) Beste Werfer: Wagesreiter 6. R. Weber, Valkovskis je 5 bzw. Wilczynski 8, Schlinger, Bjelis je 5

  • UHK Krems - Aon Fivers 31:34 (16:19) Beste Werfer: Thaqi 14/4, Tesic 8 bzw. Abadir 13/5, Ziura 5/1

  • West Wien - HC Linz AG 30:31 (10:15) Beste Werfer: Osmajic, Galic je 8 bzw. G. Watzl 10, Lehner, Illes je 5
  • Zum Thema

    Tabelle + Links

    Share if you care.