Filme aus US-Nationalarchiv ab sofort kostenlos im Internet

9. Mai 2006, 14:43
13 Postings

Rund hundert historische Videos weltweit abrufbar - Der älteste Streifen stammt aus dem Jahr 1894

Das US-Nationalarchiv hat seine historische Filmsammlung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Über die Internet-Suchmaschine Google könnten Interessierte in aller Welt ab sofort kostenlos zahlreiche Filme ansehen, teilte Chef-Archivar Allen Weinstein am Freitag (Ortszeit) mit.

Bemerkenswertes Videomaterial

"Studenten oder Forscher, egal ob in San Francisco oder in Bangladesh, können nun bemerkenswertes Videomaterial wie die Wochenschauen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs oder die Geschichte der Apollo-11-Mission, der historischen Landung auf dem Mond, sehen", erklärte Google-Mitgründer Sergey Brin stolz.

Ab 1894

Es sei das erste Mal, dass die Öffentlichkeit Zugang zu diesen "seltenen und ungewöhnlichen Filmen" bekomme, sagte Weinstein. Der älteste Streifen stammt aus dem Jahr 1894 und heißt "Carmencita - Spanischer Tanz". Derzeit sind mehr als hundert Filme im Programm. Das US-Nationalarchiv ist eine unabhängige Bundesbehörde, die 1934 gegründet worden war, um als "Chronist der Nation" zu fungieren.(APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.