Thomas Manns "Buddenbrooks" werden verfilmt

3. März 2006, 13:54
1 Posting

Heinrich Breloer führt Regie

München - Die Münchner Produktionsfirma Bavaria plant die Verfilmung des knapp 800 Seiten umfassenden Romans "Buddenbrooks", für den Thomas Mann 1929 den Literatur-Nobelpreis bekam.

Regie soll Heinrich Breloer ("Speer und Er") führen, kündigte Bavaria-Chef Matthias Esche in der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag) an. Esche sagte weiters, die Bavaria plane auch ein Filmprojekt Breloers über Konrad Adenauer sowie eine TV-Saga über die Familie Krupp. (APA/dpa)

Share if you care.