Ted Turner scheidet aus Time-Warner-Verwaltungsrat aus

13. März 2006, 16:27
posten

Wolle sich nicht mehr zur Wiederwahl stellen - Time-Warner-Konzernchef: "Lgendärer Medienpionier"

Der amerikanische Medienunternehmer Ted Turner scheidet aus dem Verwaltungsrat des weltgrößten Medienkonzerns Time Warner aus. Dies hat hat Time Warner am Freitag bekannt gegeben. Turner wolle sich nicht mehr zur Wiederwahl für das Time-Warner-Aufsichtsgremium stellen.

Turner hatte seine Kabelfernsehgesellschaft Turner Broadcasting aufgebaut und groß gemacht. Mitte der neunziger Jahre verkaufte er sie an Time Warner und wurde damit zu einem Großaktionär des Medien-Branchenführers.

"Legendärer Medienpionier"

Time-Warner-Konzernchef Dick Parsons nannte Turner "einen legendären Medienpionier und Manager bei Turner Broadcasting und Time Warner". Er sei ein Visionär, der bei dem Unternehmen und weltweit "außerordentliche Beiträge" geleistet habe.

Außer Turner wird auch die ehemalige US-Handelsbeauftragte Carla A. Hills aus dem Time-Warner-Verwaltungsrat ausscheiden. Sie tritt im Einklang mit der Ruhestandspolitik des Gremiums zurück. Turner und Hills werden noch bis zur nächsten Time-Warner-Hauptversammlung in dem Gremium bleiben. (APA/dpa)

Share if you care.