Golf: Ogilvy gewann das "Matchplay Championships"-Finale

3. März 2006, 22:35
2 Postings

Die Favoriten Woods, Mickelson und Singh waren bereits im Achtelfinale ausgeschieden

Carlsbad/Kalifornien - Der Australier Geoff Ogilvy hat am Sonntag im Finale der "Matchplay-Championships" in Carlsbad/Kalifornien den US-Amerikaner Davis Love III mit 3 und 2 geschlagen und sich damit den Sieg des mit 7,5 Millionen Dollar dotierten Turniers der besten 64 Profigolfer gesichert. Der als Nummer 13 gesetzte Ogilvy fügte dem in der Entscheidung über weite Strecken enttäuschenden Love III (Nummer sechs) dessen dritte Finalniederlage nach 2000 und 2004 zu. Die Favoriten Tiger Woods, Phil Mickelson und Vijay Singh waren bereits im Achtelfinale ausgeschieden. (APA)
Share if you care.