Doppelt vertreten: Im Ehrenpräsidium und als Künstlerin

23. Februar 2006, 21:10
posten
VALIE EXPORT, die sich immer sehr explizit auf die Frauenbewegung bezog, stellte 1975 die erste europäische Frauenausstellung mit feministischem Anspruch zusammen. In einem die Ausstellung begleitenden Manifest beschrieb sie die "Befreiung der Wirklichkeit von männlichen Ideologien" als eine der wesentlichen Aufgaben der bildenden Kunst.

Im Rahmen des Festivals "her position in transition" spielt die Grande Dame der feministischen Medienkunst eine doppelte Rolle: Sie ist dort neben Elfriede Jelinek und Barbara Prammer nicht nur im Ehrenpräsidium, sondern auch als ausstellende Künstlerin mit ihren Fotoarbeiten präsent. (cb/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 24.2. 2006)

  • Artikelbild
    foto: standard/export
Share if you care.