IT-Budgets in Österreich steigen wieder leicht

1. März 2006, 10:08
posten

Business Intelligence wird wichtiger

Die Budgets für den Bereich Informationstechnologie (IT) steigen in den Unternehmen nach einer Durststrecke wieder leicht an. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht der Ausbau der IT-Sicherheit. "IT darf wieder etwas kosten - vorausgesetzt sie schafft Mehrwert", so das Beratungsunternehmen Capgemini am Donnerstag in einer Aussendung.

Steigerung

Demnach gehen 40 Prozent der befragten IT-Verantwortlichen aus 35 österreichischen Unternehmen davon aus, dass die Budgets steigen. 16 Prozent gehen von einer Stagnation aus, 24 Prozent erwarten sich einen Rückgang. Bei den wichtigsten Themen steht - wie in den vergangenen Jahren - die Sicherheit an erster Stelle vor Enterprise Resource Planning (ERP) und Harmonisierung der IT-Systeme. Aufsteiger von Platz acht auf Platz drei ist das Thema Business Intelligence. Platz vier nimmt IT-Infrastruktur ein.(APA)

Share if you care.