IT-Budgets steigen wieder leicht

9. März 2006, 15:35
posten

Business Intelligence wird in Österreich nach einer Durststrecke wieder wichtiger

Wien - Die Budgets für den Bereich Informationstechnologie (IT) steigen in den Unternehmen nach einer Durststrecke wieder leicht an. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht der Ausbau der IT-Sicherheit. "IT darf wieder etwas kosten - vorausgesetzt sie schafft Mehrwert", so das Beratungsunternehmen Capgemini am Donnerstag.

Demnach gehen 40 Prozent der befragten IT-Verantwortlichen aus 35 österreichischen Unternehmen davon aus, dass die Budgets steigen. 16 Prozent gehen von einer Stagnation aus, 24 Prozent erwarten sich einen Rückgang. Bei den wichtigsten Themen steht - wie in den vergangenen Jahren - die Sicherheit an erster Stelle vor Enterprise Resource Planning (ERP) und Harmonisierung der IT-Systeme. Aufsteiger von Platz acht auf Platz drei ist das Thema Business Intelligence. Platz vier nimmt IT-Infrastruktur ein. (APA)

Share if you care.