Placido Domingo behält US-Jobs länger

2. März 2006, 17:42
3 Postings

Chef der Opern von Los Angeles und Washington

Los Angeles - Der spanische Startenor Placido Domingo bleibt bis 2011 Chef der Oper von Los Angeles. Domingo wolle die Oper in Los Angeles zum "integrativen Teil des Lebens unserer Stadt machen", so der Tenor.

Es sei weiters zu erwarten, dass auch sein Vertrag an der Oper von Washington, die er seit zehn Jahren leitet, um fünf Jahre verlängert werde, berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP. (APA)

Share if you care.