UniCredit will türkische Yapi ganz übernehmen

22. März 2006, 09:44
posten

Joint Venture zwischen der italienischen Bank-Ausstria-Mutter und der türkischen Koc Group legt Angebot vor

Ankara - Der italienische Bank Austria-Mutterkonzern UniCredit verstärkt sich in der Türkei. Voriges Jahr haben die Italiener gemeinsam mit der türkischen Koc-Gruppe mehr als 57 Prozent an der ebenfalls türkischen Bank Yapi Kredit erworben. Nun will das Joint Venture die Yapi Bank ganz. Ein bereits vorigen Herbst angekündigtes Übernahmeangebot für die restlichen Anteile ist jetzt da.

Koc Financial Services - ein Joint Venture zwischen UniCredit und Koc Group - hat nun das Übernahmeangebot für den Streubesitz in der Yapi Bank vorgelegt.

Übernahmepreis bei 1,3 Milliarden Euro

Den Minderheitsaktionären werden 6,50 Lira oder 4,847 US-Dollar je Aktie geboten. Der Preis für die Übernahme aller noch ausstehenden Aktien beläuft sich damit auf rund 1,3 Milliarden Euro.

Nach Mitteilung von UniCredit vom Mittwoch läuft das Angebot ab 23. Februar. Befristet ist das Übernahmeoffert für die Aktien bis 9. März 2006. (APA)

Share if you care.