"Trophée Lumière" an "Der wilde Schlag meines Herzens"

22. Februar 2006, 15:18
posten

Hauptpreis der französischen Auslandspressekritik - Weitere Auszeichnungen an "Gabrielle" und "Caché"

Paris - Das Drama "Der wilde Schlag meines Herzens" von Jacques Audiard hat am Dienstagabend in Paris den Kritikerpreis "Trophée Lumière" für den besten Film des Jahres 2005 erhalten. "Der wilde Schlag meines Herzens" beschreibt die Geschichte eines Immobilienhändlers im Spannungsfeld zweier Milieus.

Als beste Schauspielerin wurde Isabelle Huppert für ihre Rolle in "Gabrielle" von Patrice Chéreau ausgezeichnet. Der Preis für das beste Drehbuch ging an Michael Haneke für "Caché".

Der Preis ist nach den Brüdern Lumière, den Erfindern des Kinos und des Films benannt, und wird jährlich von der ausländischen Presse in Frankreich vergeben. (APA/dpa)

  • Intensives Porträt eines sich innerlich frei Kämpfens: Jacques Audiards "De battre mon coeur s'est arrêté / Der wilde Schlag meines Herzens"
    foto: polyfilm

    Intensives Porträt eines sich innerlich frei Kämpfens: Jacques Audiards "De battre mon coeur s'est arrêté / Der wilde Schlag meines Herzens"

Share if you care.