RZB- und Uniqa-Bosse Rothensteiner und Klien ausgezeichnet

3. März 2006, 14:23
posten

Wiener Landesorden für Verdienste um die Stadt Wien

Wien - Der Generaldirektor der Raiffeisen Zentralbank (RZB), Walter Rothensteiner, und UNIQA-Generaldirektor Konstantin Klien, wurden heute, Mittwoch, vom Wiener Bürgermeister Michael Häupl mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Stadt Wien ausgezeichnet. Dieses Ehrenzeichen ist eine der höchsten von der Stadt Wien vergebenen Auszeichnungen, teilte die RZB mit.

Rothensteiner und Klien wurden für ihren langjährigen Einsatz für den Wirtschaftsstandort Wien geehrt. "Beide Konzerne sind dem Standort Wien treu geblieben. Trotz ihrer internationalen Erfolge haben sie Wien als Sitz der Zentrale nie in Frage gestellt", betonte Christian Konrad, Aufsichtsratspräsident der RZB und der UNIQA, in seiner Laudatio. Häupl bedankte sich bei den Geehrten und hob besonders die namhaften Investitionen beider Unternehmen hervor. (APA)

Share if you care.