Zertifikate: BASF-Discountzertifikat nach positiven Zahlen

9. März 2006, 16:57
posten

17,79-Prozent-Chance bis Dezember 07 - Von Walter Kozubek

Nach der freundlichen Eröffnung geriet der Kurs der BASF-Aktie nach der Veröffentlichung der besser als erwarteten Zahlen für das Jahr 2005 etwas unter Druck. Auch die bereits begonnen Restrukturierungsmaßnahmen sollten eine solide Unterstützung für den BASF-Aktienkurs darstellen. Aktuell wird die BASF-Aktie mit einem Minus von 0,5% bei 62,70 Euro gehandelt.

Wer nun in die günstigen Zukunftsperspektiven des weltweit größten Chemiekonzerns investieren möchte, könnte unter anderem folgendes Discountzertifikat einsetzen, um mit Puffer und Abschlag in die BASF-Aktie zu investieren:

Das UBS-Discountzertifikat auf die BASF-Aktie mit Cap 60 Euro, Laufzeit bis 19.12.07, BV 1, ISIN: DE000A0AM4W5, wird aktuell mit 50,89 – 50,94 Euro gehandelt.

Befindet sich der Aktienkurs auch am Laufzeitende des Zertifikates auf oder oberhalb der 60-Euro-Marke, so erzielt der Anleger mit diesem Zertifikat eine Rendite von 17,79%, da dieses dann zum Höchstbetrag (Cap) von 60 Euro getilgt wird. Der Discount, also die Differenz, mit der das Zertifikat günstiger zu erhalten ist, als die Aktie, liegt somit bei 18,76%. Dieser verbilligte Einstiegspreis wird allerdings durch die begrenzte maximale Auszahlung erkauft, da das Zertifikat auch dann nur mit 60 Euro zurückbezahlt wird, wenn die BASF-Aktie im Dezember 2007 bei 90 Euro notieren sollte.

Andererseits bietet dieses Zertifikat einen bequemen Sicherheitspolster, da sich die Aktie sogar einen Kursrückgang von 18,76% auf 50,94 Euro erlauben darf, bevor die Veranlagung in diesem Zertifikat im Minus endet.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der BASF-Aktie oder von Discountzertifikaten auf die BASF-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Der Autor ist Herausgeber vom

ZertifikateReport


Mehr zum Thema Zertifikate

Anlagezertifikate

Share if you care.