MSN-Chef nimmt sich eine Auszeit

10. März 2006, 16:53
1 Posting

David Cole geht ein Jahr weg, um zu sehen "was die Welt so zu bieten hat"

Microsoft verliert im Kampf gegen Mitbewerber Google einen wichtigen Mann - wenn auch nur vorübergehend.

Ein Jahr um die Welt

Der MSN-Chef David Cole wird eine Pause von einem Jahr einlegen, um zu sehen "was die Welt zu bieten hat". So seine Ankündigung in einem internen Mail - dies vermeldet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Microsoft hat diese Meldung inzwischen bestätigt.

Marktanteile

Microsoft hat mit seiner Suchmaschien MSN derzeit einen Marktanteil von 11 Prozent Google hält bei rund 50 Prozent, so Angaben von Nielsen//NetRatings. Cole, der seit 1986 bei Microsoft tätig ist, kündigte an vor seinem Abgang einen Ersatz zu finden.(red)

  • Artikelbild
    foto: microsoft
Share if you care.