Führungswechsel bei ungarischer BA-CA-Tochter

22. März 2006, 09:43
posten

Mihaly Patai wird neuer CEO der HVB Bank Hungary - Matthias Kunsch tritt in den Ruhestand

Wien/Budapest - Bei der HVB Bank Hungary, der Ungarn-Tochter der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA), wird es im April zwei Veränderungen an der Vorstandsspitze geben. Vorstandschef Matthias Kunsch und Agnes Doffek - im Vorstand für das Firmenkundengeschäft verantwortlich - treten in den Ruhestand. Neuer CEO wird mit 15. April 2006 Mihaly Patai (52), teilte die BA-CA heute, Montag, mit.

Patai war die letzten zehn Jahre als Vorstandsvorsitzender der Allianz Hungary tätig. Zuvor hatte er Management-Positionen in der ungarischen Credit Bank, der Weltbank in Washington und im ungarischen Finanzministerium inne.

Die Verantwortung für das Firmenkundengeschäft wird Agnes Radvanyi (51) übernehmen. Radvanyi ist seit 1992 bei der HVB Hungary und leitet seit 1999 die Division Firmenkunden.

Der neue Vorstand der HVB Bank Hungary wird sich wie folgt zusammensetzen: Mihaly Patai (CEO), Tibor Racz (Privatkunden), Agnes Radvanyi (Firmenkunden), Markus Winkler (International Markets) und Ralf Cymanek (Operations Management). (APA)

Share if you care.