Hornbach mit dem Spot "Rubble" erfolgreich

27. März 2006, 16:03
2 Postings

Goldener ATVplus-Hund für das 4. Quartal 2005 vergeben - Baumarkt gewinnt Werbezeit im Wert von 5000 Euro

Hornbach gewann mit dem Spot "Rubble" bereits zum dritten Mal den Goldenen Hund von ATVplus und darf sich über 5000 Euro Werbezeit bei ATVplus freuen.

Im 4. Quartal 2005 liefen rund 1400 verschiedene Werbespots bei ATVplus, 200 davon erfüllten die Kriterien um der von ATVplus und der CCA nominierten Jury am 2. Februar vorgestellt zu werden. Aus diesem Pool wählten folgende Jury-Mitglieder - unter dem Vorsitz von Tibor Bárci – den Sieger.

Die Jurymitglieder

Thomas May (BBDO), Thomas Schmidbauer (JWT), Raffaele Arturo (Publicis), Dr. Peter Dirnberger (D-DF), Alexander Zelmanovics (Lowe GGK), Mag. Robert David Müller (Euro RSCG Vienna), Mag. Jürgen Colombini (Unique), Michael Nitsche (Saatchi & Saatchi), und Philipp Breinenecker (Panasonic Austria HandelsgmbH).

Diese Spots standen laut Shortlist zur Auswahl

Bank Austria Creditanstalt AG – "Schinkenbrot" – Jung von Matt
Hornbach Bau-und Gartenmärkte BmbH – "Rubble" – Heimat Werbe AG (Berlin)
Leiner Rudolf GesmbH und Kika Möbel GesmbH – "Möbel zum verlieben" – JvM/Donau
Media-Saturn Beteiligungs-u. VerwaltungsgmbH – "Tomtom/Lang" – D-DF
ÖBB, Österreichische Bundesbahnen – "Shining" – JWT

Quartalssieger rittern um "Hund in Platin

Aus den bisherigen Quartalssiegern ("Sommernachtstraum" von Levi Strauss Germany Gmbh - Bartle, Bogle & Hegarty, "Golf GTI" von Porsche Werbemittlung GesmbH – DDB Berlin, "Rubble" von Hornbach Bau- und Gartenmärkte GmbH - HEIMAT Werbe AG (Berlin) und dem vierten Quartalsieger, ebenfalls Hornbach) wird der "Hund in Platin" ermittelt. Dieser Gewinner darf sich dann über eine Platin-Trophäe und 10.000 Euro Werbezeit bei ATVplus freuen, der Gewinner des Platin Hundes wird am 27. Februar bekannt gegeben. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.