Univention kombiniert Debian mit Kolab

10. März 2006, 17:23
posten

Groupware-Komplettlösung auf Basis des Univention Corporate Server

Der Linux-Distributor Univention hat seine auf Debian basierende Software für Unternehmen mit der Open-Source-Groupware Kolab zum "Univention Groupware Server" kombiniert.

Kommu7nikation zwischen Linux und Windows

Der "Univention Groupware Server" soll die Kommunikation zwischen Linux- und Windows-Arbeitsplätzen ermöglichen. So wird auch der E-Mail-Verkehr geregelt und entsprechende Gruppenfunktionen, wie etwa der gemeinsame Austausch von Notizen, Terminen oder Adressen möglich. Das System basiert auf Debian GNU/Linux und unterstützt alle gängigen E-Mail-Clients.(red)

Share if you care.