Gezielte Angriffe über den Windows Media Player

10. März 2006, 16:53
16 Postings

Zwei Exploits machen sich eine Sicherheitslücke im Medienplayer zunutze um Rechner zu attackieren

Schon vor Tagen äußerten Sicherheitsexperten ihre Befürchtungen, dass es bald zu Angriffen auf Windows-Rechner kommen werde. Die Gründe dafür lagen in den kürzlich veröffentlichten Sicherheitsupdates von Microsoft - der WebStandard berichtete. Darin meldete der Softwarekonzern kritische Lücken in seinem Windows Media Player.

Exploits

Nun sind zwei Exploits, die sich die Sicherheitslücken zunutze machen, im Internet veröffentlicht worden. Experten rechnen nun damit, dass es zu gezielten Angriffen kommen wird. Es ist daher dringend zu empfehlen, die letzten SIcherheitsupdates von Microsoft einzuspielen. Andernfalls könnten Angreifer ein System unter ihre Kontrolle bringen.

MS06-005

Das Update wurde am Patchday veröffentlicht und ist unter der Bezeichnung MS06-005 zu finden. Die Schwachstelle ermöglicht es, den Windows Media Player mit, in Bildern eingebetteten Code, zu kompromitieren. Betroffen sind die Windows Media Player Versionen 7.1 bis 10.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.